Unsere ehemaligen Räume

Das EKiZ Reiherstieg befand sich von 2007 bis 2018 im ehemaligen Gemeindehaus der Reiherstieg Kirchengemeinde im Rotenhäuser Damm. Das rote Backsteingebäude besitzt einen unheimilchen Charme. Neben dem EKiZ fand auch die Vorschule der Kita Emmaus Platz darin. Auch wohnten in den oberen Etagen Privatleute. Ab 2018 hat der Bauverein Reiherstieg das Grundstück samt Haus erworben, um neue Wohnungen zu bauen. Wir sind sehr gespannt.

Im EKiZ konnten schon die kleinsten im großen Flur toben und mit Fahrzeugen um die Wette fahren. Es gab die verschiedensten Fahrzeuge. Eltern konnten an Kleiderstange und in Schließfächern ihre Jacken und Taschen unterbringen.

IMG_8574IMG_8571

IMG_8763

Es gab einen geräumigen Wickelraum samt Toiletten nur wenige Treppenstufen entfernt.

Bevor es in die EKiZ-Räume ging konntet Ihr Euch ausgibig über uns und den Stadtteil informieren. An der großen Eingangstür hingen Flyer zu aktuellen Veranstaltungen. Im großen Flur vor den EKiZ-Räumen fandet Ihr dann neben den Schließfächern unsere Info-Wand zum Neubau, daneben den Ständer mit Broschüren.

An unseren beiden großen Pinnwänden erfuhrt Ihr auf der linken Seite alles über die verschiedensten Beratungseinrichtungen hier im Stadtteil. Wir hatten eine Karte mit Stecknadeln für Euch dazu aufgearbeitet. Daneben gabt es einen großen Wochenplan mit Freizeitangeboten für Kinder, die besonders bei schlechtem Wetter sehr wichtig waren.

Auf der rechten Seite fandet Ihr wichtige Infos direkt von uns aus dem EKiZ. Dort ausgehängt waren aktuelle Themen, Events, Angebote, Kurse, Urlaubstermine und viele Fotos der letzten Zeit.

Bevor es in den Gruppenraum ging, konntet ihr an unserer Magnetwand sofort sehen, welche Angeboet gerade stattfanden und wer alles da war. Die Magnete zeigten dies an. Darunter hatten wir alle Mitarbeiter und Kooperationspartner im Haus einmal vorgestellt.

Das Herz des EKiZ stellte die große „Wohnküche“ dar. Darin befanden sich eine moderne offene Küchenzeile, eine Couch zum Kuscheln, ein Laufgitter für die Kleinsten und natürlich der große Esstisch. In diesem Raum konnte nicht nur gegessen werden. Es fanden sich Bücher und Spiele, nicht nur für die Kleisten. Auch für große gab es Ratgeber, Rezeptbücher und weitere Anregungen. Jeder war herzlich eingeladen, es sich hier gemütlich zu machen und in den Austausch mit anderen zu kommen.

IMG_8747 - IMG_8751

Gleich an diesen Hauptraum grenzte der Teppichraum, in dem ausgelassen gespielt werden konnte. Neben kleinen Hochebenen, Matten, Schaukeln oder einer Hängematte befanden sich darin auch Sinnesmaterialien für die Kleinsten (Tücher, Puppen, Naturmaterialien), Bücher oder eine Kinderküche. Dieser Raum verwandelet sich immer montags früh in eine Ruheoase für die Allerkleinsten, wenn die Babygruppe auf dem Plan stand. Dass es auch genau anders herum geht, zeigte sich immer mittwochs, wenn Groß und Klein beim Baby-Shiatsu in Form kamen.

IMG_8729 - IMG_8735_b

Wer sich so richtig austoben möchte war beim Kinderturnen in der großen Halle genau richtig. In dem großen Gemeindesaal samt Bühne ließen sich tolle Aufbauten gestalten. Es gab verschiedene Materialien, um das Turnen abwechslungsreich zu gestalten. Sehr oft vermissen wir diese tolle Halle.

In einem gemütlichen Raum, direkt neben der großen Halle befand sich der Teppichraum. Dort war es so richtig gemütlich und immer mittwochs wurde hier gesungen und getanzt, wenn sich nach dem Frühstück die Musikgruppe traf.

               

Bei gutem Wetter konnte natürlich auch unser angrenzende Spielplatz hinter dem Haus genutzt werden. Dazu ging es einmal durch den Haupteingang raus und zum Kinderwagenparkplatz durch das große Tor. Dahinter befand sich seit 2017 unser eigener Garten, samt Sandkiste, Eisenbahn und viel Platz zum Toben.

Nicht zu vergessen ist natürlich auch der Kinderwagenparkplatz. Dieser befand sich direkt hinter dem EKiZ. Über den Rotenhäuser Damm war er ganz leicht zu erreichen und man hatte beste Sicht vom EKiZ darauf.


Nun sind wir gespannt, was aus unserem „alten EKiZ“ Schönes gemacht wird. Beim Vorbeigehen können bestimmt ein paar Blicke erhascht werden.

Wir sagen Danke, an die Reiherstieg Kirchengemeinde & die Kita Emmaus, dass wir dieses schöne Haus über 10 Jahre lang nutzen konnten. Danke an alle Eltern, Kinder, Tanten, Freunde, Großeltern, Kooperationspartner, Unterstützer, die unser EKiZ mit Leben gefüllt und es zu etwas so besonderem gemacht haben. Wir haben uns im Rotenhäuser Damm unglaublich wohl gefühlt und großartige Erfahrungen gesammelt, emotionale Erlebnisse gehabt, gute und schlechte Zeiten erlebt. Von ersten Schritten, ersten Worten, großen Freuden, wunderbaren Nachrichten, Erfolgen, Trösten, Zuhören, Spaß haben, aus sich herauskommen, neues Ausprobieren, sich einfach entspannen und angekommen sein….Danke EKiZ!

Im neuen Haus machen wir genau da weiter! Wir freuen uns auf diese Reise mit Euch!