Unser Neubau

Das EKiZ bekommt einen Neubau!

 

Gemeinsam mit der Kita Emmaus und der Kirchengemeinde Reiherstieg bekommt das EKiZ einen Neubau, direkt neben der Kita Emmaus. Wir freuen uns über neue schöne Räume, Terasse und einem direkten kleinen Garten und natürlich darüber, mit Kita und Gemeinde enger zusammenzurücken und zu arbeiten.

 

 

Stand April 2018:

Bleibt auch direkt bei uns im EKiZ immer auf dem neusten Stand, indem ihr regelmäßig auf unserer Info-Wand im Flur stöbert.

Das neue Gemeindehaus direkt neben der Kirche ist so gut wie hochgemauert. Von der Mannesallee (Ecke Rotenhäuser Str.) kann man nun schon sehr gut erahnen, wie das Ensemble einmal wirken wird. Auch der Kita/EKiZ-Neubau schreitet weiter voran. Weitere Innenwände entstehen und das Dach sieht super aus.

Die Steine für die Außenfassade (bunte rote Klinker) wurden geliefert und werden demnächst angebracht. Auch werden die nach außen stehenden Fenster der Kita-Gruppenräume angebaut. Wir sind gespannt!

Blick vom Geraer Weg (aus Richtung Weimarer Str.) auf den Neubau, direkt hinter der Ecke entsteht unser neuer EKiZ Garten und die neuen Räume im EG.

Blick auf unseren neuen Gruppenraum (die Ecke), dahinter der Raum mit der Küche, links neben dem Gruppenraum das Büro und links danaben der neue EKIZ-Eingang.

Blick vom Geraer Weg (Ecke Rotenhäuser Damm) auf den Neubau, Krippe und EKiZ.

Unser neues Außengeklände, klein – aber wir machen es uns gemütlich.

 

 

 

 

 

 

 

Stand März 2018:

Lange war es ruhig hier. Aber nicht auf der Baustelle.

UNSER ROHBAU STEHT!

Das bedeutet, die tragenden Wände beider Etagen sind fertig. Die Deckenplatten wurden gelegt und alle Vorraussetzungen für unser neues schönes Gründach werden gerade geschaffen. Es wird also fleißig gewerkelt. Schaut es Euch doch einmal selbst an, von dem Geraer Weg aus hat man den besten Blick auf unsere neuen Räume.

Mitte Februar durften wir bereits zur Besichtigung in den Neubau und konnten einmal alle Räume von innen bestauen. Der Blick vom 1. Stock aus ist großartig. Nun ist der Bau des neuen Gemeindehauses in vollem Gange, Wände für die neuen Sääle werden gerade gemauert.

   

 

Es bleibt also spannend. Drückt uns die Daumen, dass das Wetter endlich besser wird und die armen Bauarbeiter nicht mehr frieren müssen!

 

Stand Oktober 2017:

In genau einem Jahr soll es soweit sein. Für Oktober 2018 ist der Umzug in unseren Neubau geplant. Wir sind sehr gespannt. Auf der Baustelle tut sich jedenfalls so einiges. Das große Kriegsdenkmal wurde an den Zaun herangesetzt, es wird eine Hecke drum herum geplanzt, dass es vom Spielplatz nicht mehr zu sehen sein wird. Die Grube für das Gemeindehaus wird aktuell ausgehoben und Ihr könnt mit Euren Kindern auf der Baustelle einen großen Kram und viele Bagger beobachten gehen.

Wer näheres zum Neubau wissen möchte, kommt gern zu uns ins EKiZ. Im Flur haben wir eine Wandtafel für Euch vorbereitet, mit allen Grundrissen, Lageplänen, Visualisierungen und vielen mehr. Sprecht uns auch gern an. Wir haben auch des Weiteren noch geplant eine Besucher-Befragung durchzuführen. Es interessiert uns, was ihr Euch für den Neubau wünscht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Stand Juli 2017:

 

 

Stand: Juni 2017:

Der Bauantrag ist endlich genehmigt und und die ersten Baumfällarbeiten haben begonnen. Viele Bäume werden auch stehen bleiben. Im Anschluss wird der Kampfmittelräumdienst erneut vor Ort sein und im November kann es mit dem Bau losgehen.

Wie halten Euch hier im auf dem Laufenden mit dem Baufortschritt.